Ausgewählte Bildergalerien:

Wanderer mit Kopfweiden, Foto Gemeinde Brüggen Nordkurve der Außenbahn des Eissportzentrums Grefrath Herbstliche Schwalm, Foto Gemeinde Schwalmtal, CB

Zu den Bildergalerien

Schloss Dilborn: Stefan Verhasselt, Kabarett Abo

Mehr informationen finden Sie auf der Webseite der Gemeinde Brüggen

Was aber, wenn nach dieser Einladung tatsächlich alle kommen? Die konsequent zu Parties „Zu-Früh-Kommer“, die „Auf den Enkeltrick-Reinfaller“ und jene, die sich bis zur letzten Sekunde alle Hintertürchen offenlassen, um ja nicht am falschen Hot-Spot zu sein? Dann gibt es einen unterhaltsamen Kabarettabend mit scharfen und charmanten Analysen unseres täglichen Daseins. Stefan Verhasselt erläutert beispielsweise den überlebenswichtigen Unterschied zwischen „Betuppen“ und „Betrügen“ und macht seine Zuschauer zu Zeugen der dramatischen Entwicklung, die ein scheinbar harmloser Rucola-Salat auslösen kann. Auch die Fortsetzung der typischen sprachlichen Eigenheiten des Niederrheiners gehört zum neuen Soloprogramm des bekannten Kabarettisten. Mit pointierten Beobachtungen über den Niederrheiner „an und für sich“ hat sich Stefan Verhasselt in den vergangenen elf Jahren als Kabarettist einen Namen gemacht.1965 in der Blumenstadt Straelen geboren, wurde er im Hauptberuf Moderator beim Westdeutschen Rundfunk. Im „Nebenberuf“ ist Stefan Verhasselt von Herzen Niederrheiner und daher immer mit großer Empathie offen für die kleinen und großen Befindlichkeiten seiner Mitmenschen. Deren Eigenarten und Absurditäten setzt er die kabarettistische „Krone“ auf. Feinsinnige Beobachtungsgabe und jede Menge persönliche Erlebnisse haben zu mittlerweile vier Programmen geführt. Mit Wortwitz, Charme und immer mal wieder auch schwarzem Humor bewegt sich Stefan Verhasselt grundsätzlich oberhalb der Gürtellinie, aber auch schon mal „en Stücksken“ unterhalb der Grabkante. Dabei greift er immer auch tagesaktuelle Geschehnisse gesellschaftskritisch-humoristisch auf und verbindet sie klug mit seinen Erfahrungen am Niederrhein. Die Devise von Stefan Verhasselt lautet: Nicht hämisch verletzen, sondern mit Feingeist unterhalten.

ArtKultur
Datum07.09.2018
Uhrzeit20:00:00 bis 22:30:00
Telefono2163 3409834
E-Mailinfo@kultschloss.de
Internetauftrittwww.kultschloss.de
OrtSchloss Dilborn
Dilborner Straße 63
41379 Brüggen
E-Mailinfo@kultschloss.de